projekte

  • 00_Abb. 5

    RESTAURO spezial im Druck

    Es ist soweit: Das erste RESTAURO spezial wurde diese Woche gedruckt, Anfang September erscheint das Sonderheft auf dem Markt. Die Extraausgabe thematisiert die präventive Konservierung rund um die Neugestaltung des Westflügels im Bayerischen Nationalmuseum in München, der vergangenes Jahr feierlich eröffnet worden ist.  In dem Heft berichten wir u.a. über die Aufbewahrung von Silber im […]

    weiterlesen

  • Römersteinwand

    Konservierungskampagne für die Römersteinwand

      Die 1831 errichtete Römersteinwand des Schlosses Seggau in der Steiermark ist einer permanenten extremen Witterung ausgesetzt und erfordert regelmäßige Konservierungs- und Pflegemaßnahmen. Die Abteilung für Konservierung und Restaurierung des österreichischen Bundesdenkmalamts (BDA) hat im Juni 2016 eine Probe- und Musterarbeit für eine Konservierungskampagne durchgeführt und geschädigte Römersteine konservatorisch versorgt. Überdies wird ein Gesamtkonzept erarbeitet, welches sowohl […]

    weiterlesen

  • Weltkulturerbe

    Nominiert für das Weltkulturerbe

      Vom 10. bis 20. Juli 2016 tagt das Weltkulturerbe-Komitee im Kongresscenter in Istanbul, Türkei. Zum 40. Mal wird das Gremium um die Vorsitzende Lale Ülker, Botschafterin für kulturelle Angelegenheiten des Türkischen Außenministeriums, darüber entscheiden, welche Sehenswürdigkeiten und Stätten in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen werden. Insgesamt 26 Stätten sind nominiert, davon neun natürliche, 13 kulturelle und vier gemischte, […]

    weiterlesen


beruf

  • Volontariat vor dem Aus?

      Das Land Baden-Württemberg hat in einer neuen Verwaltungsvorschrift den Entwurf für eine geplante Abschaffung von wissenschaftlichen Volontariaten in der Restaurierung an staatlichen Museen aufgesetzt. Der Abstimmungsprozess über die Beschäftigung von wissenschaftlichen Volontären hat auf der Ebene der Museumsdirektionen begonnen, eine offizielle Entscheidung über den Beschluss liegt daher noch nicht vor. Sprecher des Verbands der Restauratoren und des Arbeitskreises Restaurierung/Konservierung wehren sich […]

    weiterlesen

  • Die Geschichte der Stickstoffkammer

      In der RESTAURO 05/2016 wird das Thema Schädlingsbekämpfung ausführlich beleuchtet: Ein Fachbeitrag stellt die Sparte Stickstoffkammern vor. Das nehmen wir zum Anlass, um auf die Geschichte der Stickstoffkammer kurz einzugehen.  Die Notwendigkeit von Quarantäne und Entwesung von Neuzugängen wurde bereits vor langer Zeit von Museen erkannt. So hatte das 1912 erbaute Museum für Völkerkunde in […]

    weiterlesen

Kunststück

  • Vorderseite Kupferstich Albrecht Dürer

    Verschollener Dürer-Kupferstich

      Ein elsässischer Sammler und Archäologe hat auf einem Flohmarkt im französischen Sarrebourg einen wertvollen Kupferstich von Albrecht Dürer gekauft, ein Werk, das seit dem Zweiten Weltkrieg als verschollen galt. Als er auf der Rückseite des Blattes den Stempel der Saatsgalerie Stuttgart entdeckte, schenkte er seinen Fund der Graphischen Sammlung des Museums. Werk als Kriegsverlust aufgeführt […]

    weiterlesen

  • Altenberger Altarretabel

    Altenberger Altarretabel

      Die Untersuchung der Altenberger Altarretabel brachte grundlegend neue Erkenntnisse für die Mittelalterforschung. Noch bis 25. September 2016 sind der frühgotische Altar und seine reiche Bildausstattung in der Ausstellung „Schaufenster des Himmels“ im Frankfurter Städelmuseum zu sehen.     Wenn Jochen Sander Ausstellungsvorbereitungen mit Forschungen verbindet, kommt meist Neues, Überraschendes für Forschung und Besucher heraus. So ist es auch im […]

    weiterlesen

Rezension

Der Tagungsraum in der Orangerie in Kassel. Foto: VDR

Von wegen oberflächlich

Unter dem Titel „Schicht um Schicht, Bedeutung und Ästhetik der Oberfläche“ lud die Fachgruppe Gemälde im VDR zu einer interdisziplinären Tagung vom 9. bis 11. Juni 2016 nach Kassel in der Orangerie in der Fuldaaue ein. Ein Tagungsbericht gibt Einblick in die Fachdiskussionen.

weiterlesen

Events