projekte

  • Ein Gotteshaus auf Abwegen

    Mit Sorge verfolgt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die derzeitigen Pläne, den denkmalgeschützten Innenraum der St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin unwiederbringlich zu zerstören. Dessen Neugestaltung stellt laut Architekten und Künstler eine korrigierende Rückinterpretation im Sinne Schwipperts dar, der die Kirche in den 1950-ern entwarf. Damit verbunden wäre jedoch eine tiefgreifende Veränderung des Denkmals – Anlass für […]

    weiterlesen

  • Ein Kleid aus Glas

    Derzeit wird im Rahmen einer Dissertation ein Kleid aus Glasfasern am Deutschen Museum in München restauriert und konserviert. Hergestellt wurde es Ende des 19. Jahrhunderts und zwar als Marketing-Gag für die amerikanische Libbey Glass Company. Der Gedanke, Glas als Rohstoff zur Textilherstellung und noch dazu für eine luxuriöse Abendrobe zu verarbeiten, scheint ungewöhnlich. Doch das […]

    weiterlesen

  • 900 kleine Risse gesichert

    Zwei Jahre dauerte die Restaurierung eines im 18. Jahrhundert angefertigten Toravorhangs. Im Rahmen der Sonderausstellung „Konrad der Große – Die Adenauer-Zeit in Köln 1917–1933“ im Kölnischen Stadtmuseum ist die Textilie aus der Synagoge in Köln-Deutz nun zu bestaunen. Unsere Autorin Alexandra Nyseth liefert Einblicke in die Restaurierungsarbeiten. Der Toravorhang aus dem Jahr 1732 stammt aus […]

    weiterlesen


beruf

  • Neue Oberflächen für alte Objekte

    Als Mitglied der Forschungsallianz Kulturerbe unterstützt das Fraunhofer-Institut den Schutz und die Bewahrung historischer Objekte durch die Entwicklung innovativer Technologien. Mit dem Elektronenstrahlverfahren werden etwa geschichtsträchtige Gegenstände aus Silber schonend und nicht abrasiv gereinigt.   Bereits im Jahr 2008 gründeten die Fraunhofer Gesellschaft, die Leibniz Gemeinschaft und die Stiftung Preußischer Kulturbesitz die Forschungsallianz Kulturerbe. Ihr […]

    weiterlesen

  • Ein Juwel Tiroler Gotik

    Der „Altar von Schloss Tirol“ gehört zu den kunsthistorischen Juwelen des Tiroler Landesmuseums. In den kommenden Jahren soll der um 1370/1372 für Schloss Tirol bei Meran entstandene Flügelaltar sowohl interdisziplinär erforscht als auch kunsttechnologisch untersucht werden. Dieses Vorhaben soll jedoch nicht, wie üblich, in den Museumswerkstätten geschehen, sondern während des ganz normalen Museumsalltags in einem […]

    weiterlesen

  • FORWARD

    Der Tagungstitel war Programm und sehr klug gewählt, denn „FORWARD“ heißt übersetzt bekanntlich „vorwärts“. Außerdem fungierten die Großbuchstaben als Abkürzung für „Forum wissenschaftliches Arbeiten in Restaurierung und Denkmalpflege“. Damit war das Thema klar umrissen, denn die eintägige Tagung des Verbandes der Restauratoren am 30. Juni in Berlin wollte „historische Entwicklungen und erreichte Standards anschauen, aktuelle […]

    weiterlesen

Kunststück

  • Das Meisterwerk aus Wien

      Jüngst wurde im Kunsthistorischen Museum in Wien der frisch restaurierte Hammerflügel von Franz Dorn präsentiert. Martin Vogelsanger aus Winterthur arbeitete im Rahmen seiner Master-Thesis sechs Jahre an diesem prächtigen Objekt des Wiener Biedermeier. RESTAURO sprach mit dem Diplomrestaurator.     Ein Praktikum in Wien war der Anfang. Martin Vogelsanger, gelernter Instrumentenbauer für Tasteninstrumente aus […]

    weiterlesen

  • Barocke Schlittenpracht im Marstallmuseum

      Nach drei Jahren Planungs- und Restaurierungsarbeit öffnet der komplett neu gestaltete Raum im Marstallmuseum im Schloss Nymphenburg seine Türen und präsentiert die restaurierten barocken Rennschlitten. Schellengeläut begrüßt den Besucher, wenn er den schmalen Raum betritt und die prächtigen Barockschlitten der Wittelsbacher nebeneinander gereiht vor sich sieht. Nicht nur die Schlitten sind frisch restauriert, auch der Ausstellungsraum […]

    weiterlesen

Rezension

Restauratoren im Himalaya

  Auf einer österreich-indischen Konferenz hat das Institut für Konservierung und Restaurierung der Universität für angewandte Kunst Wien unter der Leitung von Professorin Gabriela Krist den mächtigen Bildband zur Restaurierung buddhistischer Tempel in Nako präsentiert. Seit Jahrzehnten arbeitet das Institut für Konservierung und Restaurierung der Universität für angewandte Kunst in Wien mit der indischen Denkmalbehörde zusammen. […]

weiterlesen

Events