projekte

  • Weltkulturerbe

    Nominiert für das Weltkulturerbe

      Vom 10. bis 20. Juli 2016 tagt das Weltkulturerbe-Komitee im Kongresscenter in Istanbul, Türkei. Zum 40. Mal wird das Gremium um die Vorsitzende Lale Ülker, Botschafterin für kulturelle Angelegenheiten des Türkischen Außenministeriums, darüber entscheiden, welche Sehenswürdigkeiten und Stätten in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen werden. Insgesamt 26 Stätten sind nominiert, davon neun natürliche, 13 kulturelle und vier gemischte, […]

    weiterlesen


beruf

  • Die Geschichte der Stickstoffkammer

      In der RESTAURO 05/2016 wird das Thema Schädlingsbekämpfung ausführlich beleuchtet: Ein Fachbeitrag stellt die Sparte Stickstoffkammern vor. Das nehmen wir zum Anlass, um auf die Geschichte der Stickstoffkammer kurz einzugehen.  Die Notwendigkeit von Quarantäne und Entwesung von Neuzugängen wurde bereits vor langer Zeit von Museen erkannt. So hatte das 1912 erbaute Museum für Völkerkunde in […]

    weiterlesen

Kunststück

  • Altenberger Altarretabel

    Altenberger Altarretabel

      Die Untersuchung der Altenberger Altarretabel brachte grundlegend neue Erkenntnisse für die Mittelalterforschung. Noch bis 25. September 2016 sind der frühgotische Altar und seine reiche Bildausstattung in der Ausstellung „Schaufenster des Himmels“ im Frankfurter Städelmuseum zu sehen.     Wenn Jochen Sander Ausstellungsvorbereitungen mit Forschungen verbindet, kommt meist Neues, Überraschendes für Forschung und Besucher heraus. So ist es auch im […]

    weiterlesen

  • Die Organisation Hispania Nostra, die sich um das kulturelle Erbe Spaniens bemüht, nannte die Sanierung „verdaderamente lamentable“, wirklich beklagenswert. Foto: Carlos Quevedo Rojas/carquero.com

    Spanische Ruine – Architekturikone oder Denkmalkatastrophe?

    Die Ruine des Castillo de Matrera in Cadiz in Andalusien stammt aus dem neunten Jahrhundert und sollte restauriert werden. Nun ragen zwei rechteckige, graue Betonplatten in die Höhe und markieren die ursprünglichen Ausmaße des Turms. Während Architekten der Neuinterpretation einen Preis verliehen haben, hätten sich Denkmalpfleger einen zurückhaltenderen Umgang mit dem Denkmal gewünscht. Wir wollen […]

    weiterlesen

Rezension

Events