Restauro

Beruf


Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz bietet eine finanzielle Unterstützung für zehn junge Handwerker, um die Fortbildung zum „Restaurator im Handwerk“ bzw. „Fachhandwerker für Restaurierungsarbeiten“ zu absolvieren.   Unser historischer Baubestand in Deutschland ist ein reicher Schatz, den es zu bewahren gilt. Doch historische Materialien, Gestaltungstechniken und moderne denkmalgeeignete Methoden verlangen nach entsprechendem Know-How. Für die fach- […]

weiterlesen

Die Umwelt einer Vitrine ist alles andere als ruhig. Konzerte in Museen, aber auch Bus, Bahn und vor allem die Schritte der Museumsbesucher verursachen eine Dauerschwingungsbelastung der Vitrinen, wie neue Forschungen zeigen. Museumplein in Amsterdam am Koninginnedag 2004: Ein Musikfestival rockt das Van-Gogh-Museum. Die Restauratoren sind besorgt um die Sonnenblumen und die anderen Meisterwerke. Berliner […]

weiterlesen


Die Hildesheimer Restaurierungsstudiengänge veranstalten vom 25. bis 27. Januar 2018 anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens eine internationale Tagung zum Thema „Konsolidieren & Kommunizieren. Materialien und Methoden zur Konsolidierung von Kunst- und Kulturgut im interdisziplinären Dialog“. Die neuen Erkenntnisse sind in einem zur Veranstaltung erscheinenden Tagungsband gesammelt. Feier zum 30-jährigen Bestehen Im Wintersemester 2017/18 jährt sich die […]

weiterlesen

Die MONUMENTO – internationale Fachmesse für Denkmalschutz, Handwerk und Kulturerbe – findet im Januar 2018 in der Weltkulturerbestadt Salzburg statt. Auch RESTAURO nimmt aktiv an der Messe teil und veranstaltet eine Experten-Talkrunde zum Thema „Crossing borders. Neue Märkte im Ausland erschließen“.   Alle zwei Jahre findet in Salzburg die MONUMENTO, die Fachmesse für Denkmalpflege, Kulturerbe, […]

weiterlesen


Das neu gegründete Kompetenzzentrum Denkmalwissenschaften und Denkmaltechnologien an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg wurde gestern, am 04.12.2017 feierlich eröffnet. Es vereint vier Arbeitsbereiche – Denkmalpflege, Bauforschung, Restaurierungswissenschaften und Digitale Denkmaltechnologien. Ob ein Tempel in Sri Lanka mit 3D-Verfahren dokumentiert oder das Berliner Schloss rekonstruiert wird – das neue Kompetenzzentrum Denkmalwissenschaften und digitale Denkmaltechnologien (KDWT) in Bamberg ist […]

weiterlesen

Erstmals wurde der 3D-Farbscan einer ägyptischen Mumie mit der Computertomographie selbiger verknüpft – dadurch entstand ein präzises 3D-Modell mit detaillierten Innen- und Außenansichten. Beteiligt an dem Projekt waren die beiden Soft- und Hardware-Entwickler Artec 3D und Volume Graphics. Ein Video veranschaulicht das Vorgehen. Das Problem ist schnell erklärt: Ein Computertomographie-Bild liefert zwar umfassende Detailinformationen zur […]

weiterlesen