Restauro

Kunststück


Diplom-Restaurator Boris Frohberg arbeitet derzeit an einem Restaurierungskonzept für das Epitaph für Heinrich von Stralendorf in der mecklenburgischen Stadtkirche zu Lübz. Das Epitaph für Heinrich von Stralendorf, Reichsvizekanzler des Heiligen Römischen Reiches im 17. Jahrhundert, zeigt einen für die späte Renaissance typischen Aufbau, bestehend aus Schriftfeldern in Scagliolatechnik und Architekturrahmungen aus Gesimsen, Säulen und Schweifwerken in […]

weiterlesen

  Für die groß angelegte James Rosenquist-Schau im Museum Ludwig wurde die Werkgruppe „Horse Blinders“ (1968/69) restauriert. Ab 18. November ist das begehbare „Environment-Painting“ in Köln zu bewundern. Das umfangreiche Projekt führten Dipl.-Rest. Kathrin Keßler M.A. und Isabel Gebhardt M.A. in Zusammenarbeit mit den freiberuflichen Restauratorinnen Dipl.-Rest. Sandra Schäfer, Diana Blumenroth M.A. und Sarah Grimberg […]

weiterlesen


Der historische Bildteppich von Anna Bump wird zum 500. Reformationsjubiläum im Museum Europäischer Kulturen in Berlin-Dahlem gezeigt. Er entstand anlässlich des 150. Jahrestags des Thesenanschlags Luthers 1667. Die Ausstellung „Anna webt Reformation. Ein Bildteppich und seine Geschichten“ wurde eigens für die Textilie konzipiert. Der Personenkult um Martin Luther setzte schon kurz nach seinem Tod ein. […]

weiterlesen

  Jüngst wurde im Kunsthistorischen Museum in Wien der frisch restaurierte Hammerflügel von Franz Dorn präsentiert. Martin Vogelsanger aus Winterthur arbeitete im Rahmen seiner Master-Thesis sechs Jahre an diesem prächtigen Objekt des Wiener Biedermeier. RESTAURO sprach mit dem Diplomrestaurator.     Ein Praktikum in Wien war der Anfang. Martin Vogelsanger, gelernter Instrumentenbauer für Tasteninstrumente aus […]

weiterlesen