26.01.2020

Beruf Branchen-News Porträts

Happy birthday!

von Ute Strimmer
Miterfinder der „Sendung mit der Maus“
Miterfinder der „Sendung mit der Maus“

Wir gratulieren! Armin Maiwald, Miterfinder der „Sendung mit der Maus“,  feierte vergangene Woche seinen 80. Geburtstag. Die Kult-Reihe stellt auch den Beruf des Restaurators vor

Am 23. Januar 2020 feierte Armin Maiwald seinen 80. Geburtstag: Der Autor, Regisseur und Fernsehproduzent zählt zu den Erfindern der beliebten Kindersendung  „Sendung mit der Maus“, die seit 1971 ausgestrahlt wird. Noch immer ist der Kölner für das Format aktiv. Bis heute ist Generationen von Fernsehzuschauern seine Stimme vertraut. Denn seit fast 50 Jahren spricht Armin Maiwald die Texte der Kult-Sendung ein. Die Sachgeschichten vermitteln Wissen praktisch ohne Fachvokabular.

Auch den Beruf des Restaurators hat die „Sendung mit der Maus“ in die öffentlichen Medien gebracht – und zwar im Kulturerbejahr 2018, direkt vor dem 1. Europäischen Tag der Restaurierung am 14. Oktober 2018:  Das Maus-Team besuchte das Museum am Simeonstiftplatz in Trier in der Sendung vom 9. September 2018. In dem siebenminütigen Kurzfilm stellt ein vierköpfiges Fernsehteam vom WDR die Arbeit des Gemälderestaurators Dimitri Scher vor: In der Werkstatt werden die einzelnen Arbeitsschritte eines Restaurators – etwa die Oberflächenreinigung oder die Überklebung eines Risses im Gemälde – kindgerecht erklärt. Die Tätigkeiten, an denen ein Restaurator normalerweise stundenlang sitzt, sind natürlich stark gekürzt gezeigt.

Den Link zur Sendung finden Sie hier.

Scroll to Top