Blick hinter die historischen Fassaden

In der Oberlausitz öffnen die Besitzer von Umgebindehäusern am Sonntag, den 27. Mai, ihre Stuben für das Publikum. Bereits zum 14. Mal findet in diesem Jahr der Tag des offenen Umgebindehauses statt

Seit Jahrhunderten prägen Umgebindehäuser viele Ortschaften in der südlichen Oberlausitz und in Nordböhmen. Ihre Architektur ist einmalig in Europa und daher ein großer kulturhistorischer Schatz. Besitzer von Umgebindehäusern laden am kommenden Sonntag, den 27. Mai, in ihre Stuben ein. Bereits zum 14. Mal findet in diesem Jahr der Tag des offenen Umgebindehauses statt. Die zentrale Eröffnung findet in Ebersbach-Neugersdorf an der Geschäftsstelle der Stiftung Umgebindehaus statt. Die Häuser sind in der Regel zwischen 10.00 und 17.00 Uhr geöffnet.

Die zu 500 Jahre alten Bauwerke bestehen Holz, Lehm, Stroh und Steine und vereinen die slawische Blockbauweise und deutsche Fachwerkbautechnik. Das namensgebende Umgebinde sind die Pfeiler, die die Blockstube umschließen. Das Obergeschoss besteht aus  dem sogenannten Fachwerkkorb, der häufig eine hölzerne Verbretterung oder eine Verschieferung besitzt. Rund 20.000 Umgebindehäuser existieren heute noch im Dreiländereck Deutschland – Polen – Tschechien. Das Kerngebiet in der südlichen Oberlausitz, Niederschlesien und Nordböhmen bezeichnet man daher auch als Umgebindeland. Die letzten Umgebindehäuser baute man bis in die 1920er Jahre. Sanierungsfähige Gebäude, die zurzeit leer stehen, werden über eine Umgebindehausbörse weitervermittelt. Zahlreichen Hausbesitzern gelang es mit Unterstützung der Stiftung Umgebindehas die Umgebindehäuser originalgetreu zu sanieren.

Die Stiftung Umgebindehaus

Die Stiftung Umgebindehaus setzt sich für den Erhalt der Umgebindehäuser ein. Sie wurde im Jahr 2004 von den regionalen Landkreisen und Sparkassen gegründet. Die Stiftung fördert die Restaurierung besonders wertvoller, originaler Bauteile am Haus und ist verantwortlich für die Umgebindehausbörse. Sie lobt den Umgebindehaus-Preis aus, forscht zur Entwicklungsgeschichte des Umgebindehauses, berät zu bauhistorischen und denkmalpflegerischen Aspekten am Haus. www.stiftung-umgebindehaus.de

 

Information:

Tag des offenen Tür Umgebindehauses am 27. Mai 2018. Das Programm finden Sie hier