Auf nach Bern!

Im Januar 2019 findet die neue Kulturerbe-Messe Cultura Suisse statt. Peter Plan, Managing Director und Partner der Zürcher event-ex ag, spricht über sein aktuellstes Projekt

 

Peter Plan, Managing Director und Partner der Zürcher event-ex ag initiiert die Cultura Suisse in der Weltkulturerbestadt Bern (24. bis 26. Januar 2019)
Peter Plan, Managing Director und Partner der Zürcher event-ex ag initiiert die Cultura Suisse in der Weltkulturerbestadt Bern (24. bis 26. Januar 2019)

Nicht nur für die Fachwelt bedeutet die Cultura Suisse, die neue Kulturerbe-Messe in Bern (RESTAURO 2/2018, S. 15), eine Premiere. Auch Peter Plan (Foto), Managing Director und Partner der Zürcher event-ex ag, fiebert bereits jetzt schon der Eröffnung Ende Januar 2019 entgegen. Denn der Diplom-Kaufmann, selbst leidenschaftlicher Kunstliebhaber, betritt damit neues Terrain: „Für uns, mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung und Expertise, ist es eine spannende Herausforderung, die Cultura Suisse innerhalb eines Jahres an einem auch für das Fachpublikum neuen Standort sprichwörtlich aus dem Boden zu stampfen. Andererseits: Was wäre das Leben ohne Aufgaben wie diese? Und wenn sich dann so viele Türen auf so wertschätzende und ermutigende Weise öffnen, so ist uns das Bestätigung und Motivation genug, um diesen Traum im kommenden Januar erstehen zu lassen.“

Positives Feedback kam unter anderem von ICOMOS- Präsident Arch. DI Niklaus Ledergerber: „Die Erhaltung und Pflege unseres baukulturellen Erbes ist eine Herzenssache. Wenn es uns gelingt, mit der Cultura Suisse zusätzlich viele Herzen zu begeistern, dann können wir zugunsten der kommenden Generationen ein gutes Gewissen haben. “Seit 1983 ist die Berner Altstadt Weltkulturerbe und spielt eine wichtige Rolle in der Denkmalpflege. „Von der Messe in der Hauptstadt der Schweiz als auch an der Sprachgrenze der Schweiz versprechen wir uns viel Strahlkraft.“