Restauro

Forschung


  Die UNESCO-Weltkulturerbestätte Palmyra in Syrien ist größtenteils ein Trümmerfeld, zerstört durch den IS. Den Titel erhielt sie einst aufgrund ihrer hervorragenden Erhaltung. Am 28.06.2017 referiert Dr. Georg Plattner, Direktor Antikensammlung/Ephesos Museum, KHM, in Wien zum Thema „Palmyra geht uns alle an!“. Von der historischen Stadt Palmyra war in jüngster Vergangenheit nur im Kontext tragischer […]

weiterlesen

  Zum Erhalt archäologischer Spuren unter der Kirchenruine St. Kolumba, einst eine der größten Pfarrkirchen Kölns, wurde ein Kooperationsprojekt zwischen dem Kunstmuseum Kolumba und dem Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (CICS) der TH Köln initiiert.     Immer wieder lässt sich, besonders bei Sakralbauten, im Zuge archäologischer Maßnahmen eine Platzkontinuität bis in frühgeschichtliche Zeit nachweisen […]

weiterlesen


  Als Auftakt zum Gedenkjahr 2018 zeigt die Albertina in Wien noch bis 17. Juni eine umfassende Ausstellung zum Werk von Egon Schiele. Dort findet auch der erste Programmtag des 6th International EGON SCHIELE RESEARCH SYMPOSIUM (9. und 10. Juni 2017) statt. Der darauffolgende Tag wird in der Galerie am Lieglweg in Neulengbach abgehalten. Unser Autor, Diplomrestaurator Dr. Paul-Bernhard […]

weiterlesen

Seit gestern läuft an der Hochschule der Künste in Bern die internationale Konferenz „WerkStattWissen – The Work of Art“. Renommierte WissenschaftlerInnen stellen hier ihre Arbeiten rund um das Thema der Bewertung und Auswertung von Quellen in der Kunsttechnologie vor. Die Konferenz dauert noch bis morgen.     Die im Rahmen des Schweizerischen Nationalfonds-Forschungsprojekts „Die Erschliessung kunsttechnologischer […]

weiterlesen


Jetzt ist es offiziell: ab 1. Oktober 2017 ist Dr. Andrea Funck neue Direktorin des Doerner Institut in München. Wir gratulieren sehr herzlich! Andrea Funck, 1976 in München geboren, studierte nach einer Lehre zur Holzbildhauerin an der Technischen Hochschule Köln Restaurierung von Objekten aus Holz und modernen Materialien. Es folgten drei Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin […]

weiterlesen

  Restauratorin Lisanne Kreie hat für uns die Publikation „Textile Räume. Seide im höfischen Interieur des 18. Jahrhunderts“ rezensiert. Der Band ist im Nachgang der gleichnamigen Tagung erschienen, die im September 2014 in Kooperation mit dem Verband der Restauratoren (VDR) in Potsdam stattfand. Ein Großteil der dort präsentierten Vorträge wurde nun in dem 2016 publizierten […]

weiterlesen