Restauro

Forschung


Zu ihrem 30 jährigen Bestehen richtete die HAWK-Restaurierung vom 25. bis 27. Januar 2018 eine internationale Fachtagung aus. Das Thema lautete „Konsolidieren und Kommunizieren. Materialien und Methoden zur Konsolidierung von Kunst- und Kulturgut im interdisziplinären Dialog“. Die gut besuchte Jubiläumskonferenz zog rund 200 Gäste aus neun Ländern nach Hildesheim und war offizieller Beitrag des Europäischen […]

weiterlesen

Auf der gestrigen Jahreskonferenz stellte Dr. Florian S. Knauß, Leitender Sammlungsdirektor der Staatlichen Antikensammlungen und Glyptothek München, das Jahresprogramm beider Ausstellungshäuser vor. Für die Glyptothek bedeutet 2018 vor allem die vorläufige Schließung, um Sanierungsarbeiten durchzuführen. Die Vorstellung des Jahresprogramms der Staatlichen Antikensammlungen und Glyptothek München begann mit einer kurzen Rückschau auf das Jahr 2017. Dr. […]

weiterlesen


Die Umwelt einer Vitrine ist alles andere als ruhig. Konzerte in Museen, aber auch Bus, Bahn und vor allem die Schritte der Museumsbesucher verursachen eine Dauerschwingungsbelastung der Vitrinen, wie neue Forschungen zeigen. Museumplein in Amsterdam am Koninginnedag 2004: Ein Musikfestival rockt das Van-Gogh-Museum. Die Restauratoren sind besorgt um die Sonnenblumen und die anderen Meisterwerke. Berliner […]

weiterlesen

Prächtig leserunfreundlich: Der Katalog zur Großen Landesausstellung über den wunderbaren Meister von Meßkirch vergibt die Chance, den interessierten Laien zu begeistern.   Die Balance zwischen wissenschaftlichem Anspruch und interessanter sprachlicher und inhaltlicher Aufbereitung eines kunstwissenschaftlichen Themas ist nicht immer leicht zu finden. Vor allem, wenn es um einen namenlosen Künstler, um die Versuche, ihn einer […]

weiterlesen


Die Hildesheimer Restaurierungsstudiengänge veranstalten vom 25. bis 27. Januar 2018 anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens eine internationale Tagung zum Thema „Konsolidieren & Kommunizieren. Materialien und Methoden zur Konsolidierung von Kunst- und Kulturgut im interdisziplinären Dialog“. Die neuen Erkenntnisse sind in einem zur Veranstaltung erscheinenden Tagungsband gesammelt. Feier zum 30-jährigen Bestehen Im Wintersemester 2017/18 jährt sich die […]

weiterlesen

Vor zehn Jahren wurde die Deutsch-Polnische Stiftung für Kulturpflege und Denkmalschutz gegründet. Im Sinne eines grenzüberschreitenden Dialogs erhält und erforscht sie das gemeinsame kulturelle Erbe und bezieht lokale Akteure ein. Eine umfassende Publikation stellt jetzt die erfolgreiche Arbeit der Stiftung vor und zieht Bilanz. Der Ausblick ist positiv: Das gemeinsame kulturelle Erbe als verbindende Brücke […]

weiterlesen