Articles

Articles Description

Dietmar Wohl ist freiberuflicher Konservator-Restaurator für bildende Kunst und als Lehrbeauftragter am Kunsthistorischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität. Paul Hoyningen-Huene ist Wissenschaftsphilosoph und lehrte bis 2014 an der Leibniz-Universitär Hannover, wo er den Lehrstuhl für Theoretische Philosophie inne hatte. Zurzeit arbeitet er an der Universität Zürich, wo er Philosophy of Economics lehrt. Gemeinsam haben sie nun eine Onlinepublikation veröffentlicht, in der sie sich mit den Herausforderungen der Konservierung von moderner Kunst beschäftigen.

Ab dem frühen 20. Jahrhundert erzeugen bildende Künstler neben den traditionellen Gattungen Grafik, Malerei und Bildhauerei auch Kunstwerke, deren Ausdrucksmittel und strukturelle Merkmale in der bildenden Kunst bis dahin nicht verwendet wurden. Sie sind vielmehr charakteristisch für die anderen drei Hauptgattungen der Kunst, der Literatur, der Musik und den darstellenden Künsten. Weil Werke der bildenden Kunst dadurch neue, abweichende Eigenschaften erhalten, kann die klassische Theorie der Konservierung und Restaurierung diese Werke und ihre Erhaltungsmöglichkeiten nicht zutreffend beschreiben. Für die moderne Kunst muss deshalb eine modifizierte Theorie der Erhaltung formuliert werden. Im Rahmen der angestrebten Verwissenschaftlichung der Erhaltungsdisziplin, mit dem Ziel einer etablierten Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft, legen wir eine solche Theorie vor. Sie beschreibt und erklärt die Vorgänge in der Kunstentwicklung im 20. Jahrhundert unter dem Aspekt der Erhaltung von materiellen Artefakten, um die abweichenden Erhaltungsmöglichkeiten zu ermitteln, die den neuen Eigenschaften von Werken der bildenden Kunst geschuldet sind. Die Publikation entstand folgerichtig in interdisziplinärer Zusammenarbeit zweier Autoren aus der Erhaltungsdisziplin und der Wissenschaftsphilosophie.

Über ihre Forschung berichteten die beiden Autoren in Restauro 3/2021 und Restauro 4/2021.

Neuerscheinung:
Dietmar Wohl, Paul Hoyningen-Huene:
Eine Theorie der Erhaltung für die moderne Kunst
Ein Beitrag zur Verwissenschaftlichung der Konservierung und Restaurierung

Kostenloser Download unter folgenden Links:
https://miami.uni-muenster.de
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-28938395580
https://doi.org/10.17879/28938394979 
https://uni-hannover.academia.edu/PaulHoyningenHuene

 

Scroll to Top