Restauro 5/2019

Beschreibung

Titelthema: Museumsneu- und umbau

Die Vergangenheit in die Gegenwart bringen
Im Oktober 2018 wurde das schwedische Nationalmuseum nach fünfjähriger Sanierung mit einem neuen Konzept wiedereröffnet

Über das Zentrum des Stille-Nacht-Gedenkens
Die Entstehungsgeschichte des berühmten Weihnachtsliedes Stille Nacht wird jetzt im neuen Stille-Nacht-Museum in Oberndorf (Salzburg) erlebbar

Besuch in einem Gemälde
Pigmentgenau rekonstruiert: Die Wüstenrot-Stiftung hat das Meisterhaus Klee/Kandinsky in Dessau erforscht und saniert

Prunkstücke sind die berühmten Friedberger Uhren
Seit mehr als 130 Jahren beheimatet das Wittelsbacher Schloss im schwäbischen Friedberg ein Museum. Drei Jahre lang wurde es saniert und Mitte Mai 2019 wiedereröffnet. Mit im Team: Restaurator Johannes Baur

Wie die Römer einst am Limes lebten
Das Limes Museum Aalen ist seit Mai 2019 wiedereröffnet: Die Neugestaltung stammt vom Stuttgarter Szenografie-Experten Atelier Brückner

Der Museumsneubau im Denkmal
Mit der Betrachtung von Neubauten im Denkmal hat sich Diplom-Restaurator Boris Frohberg auseinandergesetzt. Eine Analyse

Glamour und Wirklichkeit des Krieges
Das Militärhistorische Museum in Dresden polarisiert mit seiner drastischen Geste, die Denkmalschützern einige Sorgen bereitete

Leuchtendes Schaudepot
Vor 50 Jahren geplant – jetzt eröffnet: Die Kunsthalle Rostock zeigt nun auch im Depot seine Sammlung

Niederösterreichs neues Architektur-Juwel
Krems hat mit der Landesgalerie Niederösterreich ein neues Wahrzeichen. Wettbewerbsvorgabe war: kein natürliches Licht im Ausstellungsbereich

Sanierung

Historischer Bestand in trockenen Tüchern
Bei Sanierungsvorhaben stößt man im Mauerwerk häufig nicht nur auf Feuchtigkeit, sondern auch auf darin gelöste Salze. Welche technischen und wirtschaftlichen Vorteile haben Feuchteregulierungsputze?

Forschung

„Das Gehäuse mit Schildkröte und Messing eingelegt“
Zwischenstand nach acht Jahren: Der einzigartige Dresdener Möbel- bestand aus der Werkstatt von Jean-Pierre Latz wird erforscht, restauriert und am Ende ausgestellt

Serie Restaurierungszentren – Teil 1

Das Wissenschafts- und Restaurierungszentrum (WRZ) der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten in Potsdam
Seit ein Teil der Ateliers mit anderen Abteilungen der Stiftung vereint sind, gibt es mehr Zusammenarbeit, sagt Chefrestauratorin Kathrin Lange

Museum

Großzügige Schenkung
Das Haus Bastian an der Museumsinsel Berlin wurde der Stiftung Preußischer Kulturbesitz übergeben

Das Lederalphabet
Das Deutsche Ledermuseum in Offenbach hat einen multimedialen Projektraum bekommen

Kunststück
Der Zürcher Pavillon Le Corbusier gibt sich nach zweijähriger Sanierung frischer denn je

Blickpunkt
Review: Nanokalk in der Putz-, Wandmalerei- und Steinkonservierung stand Mitte April 2019 im Zentrum eines Workshops der Fachgruppe Steinkonservierung und Wandmalerei & Architekturoberflächen im Verband der Restauratoren (VDR)

Beruf
Es ist vorerst entschieden: Der akademisch ausgebildete Steinrestaurator ist kein Handwerker