RESTAURO 1/2019

Beschreibung

Titelthema: Cultural Heritage

Restaurierung als Werbebotschaft

Kulturmarketing ist inzwischen ein unerlässlicher Pfeiler in der öffentlichkeitswirksamen Vermittlung von Denkmalpflege und steigert das dringende Bewusstsein für unsere Kulturgüter. Auch die Restaurierung wird zunehmend Teil dieser globalen Vermarktung. Doch die gestiegene Aufmerksamkeit birgt auch Probleme.

Autor: Boris Frohberg

 

Zu Gast bei der Marquise von Londonderry

Der National Trust ist eine Art Volksbewegung, die heute vier Millionen Mitglieder hat. Frances Bailey ist Kuratorin bei der englischen Denkmal-Treuhandschaft und leitete das Mammut-Projekt der Sanierung und Restaurierung des irischen Anwesens Mount Stewart.

Autorin: Ute Strimmer

 

 

Thema: Technisches Kulturgut

Im Alter kommen die Falten

Die „Rosinenbomber“ stehen sinnbildlich für Hilfe und Solidarität – für die Rettung West-Berlins durch die USA und Großbritannien, später auch Frankreich und Kanada in den Jahren 1948/49. Über 320 Tage lang versorgten die Siegermächte des Zweiten Weltkrieges Teile der deutschen Hauptstadt aus der Luft. Eines der Flugzeuge schwebt heute über dem Neubau des Deutschen Technikmuseums in Berlin. Doch die Hängung mit Stahlseilen hinterlässt Spuren – und Restauratoren beschäftigen sich mit den Materialveränderungen

Autoren: Kerstin Kracht, Stephan Gesell

 

Fahrrad-Restaurierung

Mit dem Trend zu Vintage- und Retrobikes steigt auch die Zahl der Enthusiasten, die sich der Restaurierung von historischen Rädern verschrieben haben. Was gilt es dabei zu beachten?

Autor: Martin Möbus