RESTAURO 03/2017

Beschreibung

Titelthema: Oberflächenschutz und -reinigung

 

Kostbare Kaminaufsätze aus Kassel

 

Für die Neueinrichtung des Hessischen Landesmuseums Kassel wurden sieben Prunkvasen aus der Werkstatt von Albrecht Biller (1653–1720) restauriert. Vorhandener Anlauf auf den Silber- und Goldoberflächen sollte gereinigt und anschließend die Oberfläche aus konservatorischen Gründen lackiert werden. Dies bedeutete einen erheblichen Zeitaufwand, da die Vasen zum Teil komplett demontiert werden mussten.

 

Autor: Andreas Kreil 

 

Thema: Fälschung 

Kunst als Fälschung – Fälschung als Kunst 

 

Muss man eigentlich alles glauben, was man nicht weiß? Das geflügelte Wort vom Œuvre Corots ist bekannt: „Von Corots Hand sind ca. 3.000 Werke überliefert, 6.000 davon befinden sich in Amerika.“ Wie aber kann man ein Original erkennen, und was ist eigentlich „original“?

 

Autor: Paul-Bernhard Eipper

 

Thema: Textilrestaurierung

Mannheims piupiu-Projekt 

 

Bei Umzugsvorbereitungen der Bestände der Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim in ein neues Sammlungszentrum fand sich ein Karton mit fragmentierten Pflanzenresten. Diese sollten gesichtet und für den Transport vorbereitet werden. Gleichzeitig wurde überprüft, worum es sich handelt und ob sich die Bruchstücke noch zusammenfügen lassen, um ein weiteres Vereinzeln zu verhindern.

 

Autoren: Corine Siegmund und Sylvia Mitschke