Turtle hebt den Standard von Kunstverpackungen aufs höchste Niveau

ADVERTORIAL

Turtle, weltbekannter Spezialist im Art Handling, entwickelt nachhaltige Lösungen für die Kunstverpackung. Bis 2023 will das niederländische Kunstverpackungsunternehmen Klimaneutralität erreichen – und hebt dazu konservatorisch den Standard von Kunstverpackungen auf das höchste Niveau

Turtle hebt den Standard von Kunstverpackungen auf das höchste Niveau. Der Schutz, den die Turtle selbst gegen kleinste Schwankungen der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur bietet, ist unvergleichlich, und die maßgeschneiderte interne Technologie dieser Kiste führt zu einer unübertroffenen Absorptionsfähigkeit von Stößen und Schwingungen. Die erste Turtle, die Hizkia van Kralingen 1993 aus einer erfrischend neuen Perspektive entwarf, war eine Revolution im Kunsttransport. Sie war die Antwort auf die zunehmenden Bedürfnisse einer Branche, die von Einwegverpackungen dominiert wurde. Seit 1994 verwenden Museen Turtles für den sicheren Transport wertvoller Kunstwerke. Turtle wurde ständig weiterentwickelt und bietet jetzt einen ganzen Katalog nachhaltiger Verpackungslösungen von höchster Qualität, die auf die spezifischen Anforderungen jedes Kunstwerks und Transports zugeschnitten sind. Durch ein unabhängiges Mietkonzept sind Turtles für jeden und überall verfügbar.

Advertorial Artikel

Parallax Article

TURTLE uNLtd

Die Turtle ist die sichere, innovativste und nachhaltigste Museumskiste der Welt. Ihre einzigartigen Eigenschaften sind das Ergebnis jahrelanger Forschung, umfangreicher Tests und Entwicklungen. Die Turtle erfüllt alle modernen Anforderungen des Kunsttransports und ist gleichzeitig benutzerfreundlich; ihr modulares System ist einfach zu bedienen und lässt sich mit minimaler Vorbereitung perfekt vor Ort anpassen. Sie ist die nachhaltigste Museumskiste, die derzeit am Markt verfügbar ist, mit einer Mindestlebensdauer von 30 Jahren, die dank unseres Revisionsprogramms jedes Jahrzehnt um ein weiteres Jahrzehnt verlängert werden kann. Alle Turtles, die bis heute hergestellt wurden, einschließlich der ersten Generation, sind noch heute im Einsatz.

T+

Präsentation Collection Care Online Conference 2021: The Origin of the T+ on Vimeo

Turtle entwickelte in Zusammenarbeit mit der Professorin für Schwingungstechnik und Strukturdynamik, Prof. Dr. Ing. Kerstin Kracht, das neue T+ Sicherungssystem zur optimalen Schwingungsreduzierung. Durch den Einsatz der Wire Rope Isolators-Technologie bietet das T+ Sicherungssystem im Test die effizienteste Vibrationsreduktion. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass der T+ Eckblock bei der Schwingungsreduktion 100 % besser funktioniert als eine herkömmliche, doppelwandige Museumsholzkiste, mit 90 % Schockdämpfung beim Transport.

Climate Cabinet

Das Turtle Climate Cabinet wurde speziell für den Transport mehrerer Kunstwerke und 3D-Objekte in einer Kiste entwickelt, mit einem optimalen Vibrationsmanagement und einem klimastabilen Inneren. Entwickelt für den sicheren Transport von Drucken, Zeichnungen und Pastellen, die flach transportiert werden müssen, bietet der Innenraum eine Vielzahl von Möglichkeiten, auch für 3D-Kunstwerke. Das Climate Cabinet ist in drei Größen erhältlich und kann an Kunstwerke unterschiedlicher Formen und Ausrichtungen angepasst werden und ist daher eine vielseitige Verpackungslösung. Er kann leicht mittels der integrierten Räder transportiert werden, und seine verstellbaren Füße sorgen für Stabilität auf jeder Oberfläche. Es ist mit Wire Rope Isolators ausgestattet, um Stöße und Schwingungen zu reduzieren, und bietet mit seiner Isolierung eine vergleichbare Klimastabilität wie die Turtle uNLtd.

Mehr über Turtle lesen Sie hier.

Den Kontakt zum Unternehmen finden Sie dort.