Restauro

Papier


Die Christian-Weise-Bibliothek Zittau und die Gemeinde Oybin haben kürzlich eine Spendenaktion für die Restaurierung von zwei Büchern aus dem Kloster Oybin ins Leben gerufen. Das Kloster Oybin entstand im Auftrag Karl IV. 1346 für den Orden der Cölestiner. Es betrieb neben dem klösterlichen Skriptorium eine Buchbinderwerkstatt und seine Klosterbibliothek umfasste ca. 400 Bücher, die die wissenschaftlichen […]

weiterlesen


Am Freitag, den 17. Februar 2017, findet der Hildesheimer Tag der Restaurierung statt. Die Absolventen der Konservierungs- und Restaurierungsstudiengänge der HAWK Hildesheim laden ein zu ihren Vorträgen aus den Fachbereichsthemen Gemälde und gefasste Holzobjekte, Möbel und Holz, Schriftgut, Buch und Graphik, Mikrobiologie, Wandmalerei und Architekturoberflächen, Stein und Keramik sowie Denkmalpflege. Zusammen mit Professoren, Lehrenden und interessierten Gästen diskutieren […]

weiterlesen


Lesen Sie im neuen RESTAURO e_dossier alles über die Erhaltung von Objekten aus Papier! Wir haben zum Fachbereich der Papierrestaurierung alle RESTAURO-Beiträge aus den Jahren 2010 bis 2015 in einem Dossier für Sie zusammengestellt – so haben Sie alle relevanten Veröffentlichungen auf einen Blick! Folgende Themen erwarten Sie: Forschungsergebnisse zu Rembrandts Zeichnungen Neuer Ansatz zur […]

weiterlesen

Im Städel Museum Frankfurt läuft derzeit die Ausstellung „Watteau. Der Zeichner“. Restauratorische Eingriffe ermöglichten die beidseitige Ansicht seiner Blätter. Da steht er: leicht zur Seite geneigt, den Arm in angedeuteter Stützposition, den Kopf vom Betrachter weggedreht, den Blick nach innen gerichtet. Der dazugehörige Körper ist leicht verrückt, sodass er nicht ganz Teil des Kopfes zu […]

weiterlesen