Restauro

Kulturgut


In der Oberlausitz öffnen die Besitzer von Umgebindehäusern am Sonntag, den 27. Mai, ihre Stuben für das Publikum. Bereits zum 14. Mal findet in diesem Jahr der Tag des offenen Umgebindehauses statt Seit Jahrhunderten prägen Umgebindehäuser viele Ortschaften in der südlichen Oberlausitz und in Nordböhmen. Ihre Architektur ist einmalig in Europa und daher ein großer […]

weiterlesen


Eine österreich-indische Kooperation: Am Institut für Konservierung und Restaurierung in Wien findet bis zum 25. April ein Workshop in Zusammenarbeit mit Indien statt. Thematisiert werden verschiedene Methoden der Konservierung und die Ausstattung von Restaurierungswerkstätten Die Kooperation von Indien und Österreich hat in den Konservierungswissenschaften hat schon eine lange Tradition. Seit knapp 15 Jahren arbeitet das […]

weiterlesen

Die Berliner Restauratorin Katharina Haider besuchte Ende Februar 2018 einen Workshop zur Restaurierung von bemalten Außenskulpturen in Getty Conservation Institute Los in Angeles Leise Schleifgeräusche und zufriedenes Gemurmel dringen aus dem zur Werkstatt umfunk-tionierten Konferenzraum, dabei wäre es Zeit aufzuräumen. An drei großen Tischen polieren Restauratoren versunken orangefarbene und rosarote Musterflächen: Fischaugen, Orangenhaut, Laufnasen oder […]

weiterlesen


Wie ein Trampolin können Vitrinen-, Sockel- und Regalböden für das darin oder darauf ausgestellte Exponat wirken. Der Grund sind Schwingungsbelastungen, die sich auf den Erhalt des Ausstellungsobjekts auswirken. Ein allzeit so aktuelles wie dringliches Thema, das das Symposium „Alles schwingt – Mechanische Schwingungen wirken auf Kunstwerke“ behandelt. Die Tagung findet am 29. und 30. Juni […]

weiterlesen