Restauro

International


Wer sich für kostbare Stoffe begeistert, der sollte in die Abbegg-Stiftung nach Bern fahren. Dort ist noch bis zum 11. November die Ausstellung „Der Hang zur Exotik. Europäische Seiden des 18. Jahrhunderts“ zu sehen Die in den Berner Voralpen gelegene Abegg-Stiftung hat sich der Bewahrung und Erforschung historischer Textilien verschrieben und verfolgt die anspruchsvolle Sammlungsstrategie, […]

weiterlesen

Bei Bauarbeiten in der israelischen Stadt Tiberias legten Baggerfahrer eine rund 2000 Jahre alte Grabkammer frei Vor 2000 Jahren wurde die heute israelische Stadt Tiberias am Westufer des Sees Genezareth gegründet. Ihr Namensgeber ist der römische Kaiser Tiberius. Bei Baumaßnahmen in der größten Stadt des Jordantals stießen Arbeiten nun auf eine gründerzeitliche Grabkammer. Der Eingang […]

weiterlesen



Das Forschungsprojekt CultLab3D zählt mit seiner Entwicklung einer Scanstraße zur 3D-Massendigitalisierung von Artefakten zu den diesjährigen Preisträgern des „Europa Nostra Awards“. Geehrt werden unter anderem herausragende Leistungen in den Bereichen Denkmalschutz und Forschung. RESTAURO gratuliert. In diesem Jahr werden 29 Preisträger aus 17 Ländern mit dem EU Preis für das Kulturerbe „Europa Nostra Award“, der 2002 von der […]

weiterlesen

Den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden gehören mit neun japanischen Vogelbauervasen – asiatische Exporte um 1700 – exotische Kuriositäten an. Jetzt wurde die erste Porzellanvase umfangreich restauriert. Eine Maßnahme, bei der es östliche und westliche Herangehensweisen zu vereinbaren galt. Das Wort „Vogelbauervase“ bezeichnet sehr präzise einen ziemlich kuriosen Bestandteil der Porzellansammlung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Neun dieser […]

weiterlesen