Restauro

Dokumentation


Drei Jahre lang wurden knapp 200 niederländische Zeichnungen für die Ausstellung „Kühles Licht und weite See “ in der Bremer Kunsthalle restauriert. Dieser weitgehend unbekannte Bestand kann nun erstmals bestaunt werden Sie ist zum Greifen nahe: Bewachsen, plastisch, geheimnisvoll. Die anonyme Federzeichnung einer mit Seegras bewachsenen Muschel, die ein Matrose im Jahr 1698 anfertigte. Das außergewöhnliche Blatt ist […]

weiterlesen


Welchen Herausforderungen müssen sich Museen aktuell stellen und welche Rolle spielt die Digitalisierung, wenn es um neue Modelle und Methoden bei der Vermittlung und dem Archivierung von Kulturgut geht? Diesen Fragen widmen wir unter dem Claim „Museen im Umbruch“ die nächsten zwei Ausgaben der RESTAURO. Im Fokus stehen dabei die Themen „Museumsum- und Neubau“ sowie Digitalisierung   Museumsum- […]

weiterlesen

Das Forschungsprojekt CultLab3D zählt mit seiner Entwicklung einer Scanstraße zur 3D-Massendigitalisierung von Artefakten zu den diesjährigen Preisträgern des „Europa Nostra Awards“. Geehrt werden unter anderem herausragende Leistungen in den Bereichen Denkmalschutz und Forschung. RESTAURO gratuliert. In diesem Jahr werden 29 Preisträger aus 17 Ländern mit dem EU Preis für das Kulturerbe „Europa Nostra Award“, der 2002 von der […]

weiterlesen


Eine österreich-indische Kooperation: Am Institut für Konservierung und Restaurierung in Wien findet bis zum 25. April ein Workshop in Zusammenarbeit mit Indien statt. Thematisiert werden verschiedene Methoden der Konservierung und die Ausstattung von Restaurierungswerkstätten Die Kooperation von Indien und Österreich hat in den Konservierungswissenschaften hat schon eine lange Tradition. Seit knapp 15 Jahren arbeitet das […]

weiterlesen