Restauro

Deutschland


Zwischen 1994 und 1999 fanden am Grünen Gewölbe Dresden zwei Konservierungsprojekte statt, die der Erhaltung der prunkvollen emailverzierten Goldschmiedearbeiten aus der Zeit August des Starken dienten. Die Arbeiten führte das Fraunhofer ISC durch. Rund 20 Jahre später überprüfen Wissenschaftler nun, ob ihre Methoden erfolgreich waren. Das Grüne Gewölbe in Dresden ist eine der kostbarsten und […]

weiterlesen

Der deutsche Kulturmanager, Museumsleiter und Kurator Martin Rot (1955–2017) ist tot. Der frühere Direktor des Deutschen Hygiene-Museums Dresden, Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und des Londoner Victoria and Albert Museum starb nach schwerer Krankheit am vergangenen Sonntag im Alter von 62 Jahren. Er war der erste Deutsche an der Spitze eines britischen Top-Museums: Martin Roth (1955–2017). […]

weiterlesen


Mit Sorge verfolgt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die derzeitigen Pläne, den denkmalgeschützten Innenraum der St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin unwiederbringlich zu zerstören. Dessen Neugestaltung stellt laut Architekten und Künstler eine korrigierende Rückinterpretation im Sinne Schwipperts dar, der die Kirche in den 1950-ern entwarf. Damit verbunden wäre jedoch eine tiefgreifende Veränderung des Denkmals – Anlass für […]

weiterlesen

Wissen Sie was ein Hipsterschreck ist? Die Antwort gibt das Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim. Seit Mitte Mai präsentiert sich dort die Archäologie-Abteilung als letzte Museumseinheit nach einer Neukonzeption der Dauerausstellung der Öffentlichkeit. Das Ergebnis zeigt sehr viel Liebe zum Detail, prähistorische Objekte mit modernen, witzigen Bezügen und überhaupt eine Ausstellung zum Anfassen. Den ältesten Grabungsfunden […]

weiterlesen


Ab August übernimmt Bernhard Weber die Verwaltung der Kaiserburg Nürnberg. Sein Vorgänger und ehemaliger Vorstand Hans-Joachim Galster verabschiedet sich nach 45-jähriger Tätigkeit bei der Bayerischen Schlösserverwaltung in den wohlverdienten Ruhestand. Ein imposanter Dienstsitz – die Kaiserburg Nürnberg Der Präsident der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen, Bernd Schreiber, führte Bernhard Weber am Dienstag, […]

weiterlesen

Vor gut einem Jahr trat das neue Kulturgutschutzgesetz in Kraft. Prof. Dr. Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, und Prof. Dr. Markus Hilgert, Direktor des Vorderasiatischen Museums und Koordinator des Verbundprojekts „ILLICID“, äußern sich zu den rechtlichen Neuerungen und erklären, welche Aufgaben noch bevorstehen. „Kulturgüter geben kulturelle Identität“ Insgesamt sieht die Stiftung Preußischer Kulturbesitz […]

weiterlesen