Restauro

Ausbildung


Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz bietet eine finanzielle Unterstützung für zehn junge Handwerker, um die Fortbildung zum „Restaurator im Handwerk“ bzw. „Fachhandwerker für Restaurierungsarbeiten“ zu absolvieren.   Unser historischer Baubestand in Deutschland ist ein reicher Schatz, den es zu bewahren gilt. Doch historische Materialien, Gestaltungstechniken und moderne denkmalgeeignete Methoden verlangen nach entsprechendem Know-How. Für die fach- […]

weiterlesen

Mit großer Leidenschaft führt Sebastian Schmäh sein 1872 gegründetes Familienunternehmen in Meersburg. Der Zimmerermeister und Staatlich geprüfte Restaurator betreut seine Objekte umfassend in enger Zusammenarbeit mit Architekten, Planern, Behörden und Denkmalpflegern – vom Gutachten und der Schadensfeststellung über den Termin- und Kostenplan bis zur besenreinen Übergabe.   Er ist Spezialist für Holz und Dach und allem, was […]

weiterlesen


Die Hildesheimer Restaurierungsstudiengänge veranstalten vom 25. bis 27. Januar 2018 anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens eine internationale Tagung zum Thema „Konsolidieren & Kommunizieren. Materialien und Methoden zur Konsolidierung von Kunst- und Kulturgut im interdisziplinären Dialog“. Die neuen Erkenntnisse sind in einem zur Veranstaltung erscheinenden Tagungsband gesammelt. Feier zum 30-jährigen Bestehen Im Wintersemester 2017/18 jährt sich die […]

weiterlesen

Das neu gegründete Kompetenzzentrum Denkmalwissenschaften und Denkmaltechnologien an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg wurde gestern, am 04.12.2017 feierlich eröffnet. Es vereint vier Arbeitsbereiche – Denkmalpflege, Bauforschung, Restaurierungswissenschaften und Digitale Denkmaltechnologien. Ob ein Tempel in Sri Lanka mit 3D-Verfahren dokumentiert oder das Berliner Schloss rekonstruiert wird – das neue Kompetenzzentrum Denkmalwissenschaften und digitale Denkmaltechnologien (KDWT) in Bamberg ist […]

weiterlesen


Für Diplom-Restaurator Dr. Paul-Bernhard Eipper ist Beharrung Stillstand. Der Leiter des Referats Restaurierung am Universal Museum Joanneum in Graz sinniert über Konkurrenz, Neid und Angst Es gibt bekanntlich vieles in der Konservierung und Restaurierung, auch vieles was da nicht hingehört. Und so möchte ich mir zum Beispiel den Neid vornehmen. Denn er kommt ubiquitär, in […]

weiterlesen

Neue Spezialisierungsangebote für Bachelorabsolventen und Diplomrestauratoren an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen richten sich jetzt an interessierte Studierende des Masterstudiengangs sowie an bereits berufstätige Diplomrestauratoren, die berufsaufbauend einen Masterabschluss erwerben möchten. Interessiert? Die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen bietet ab diesem Semester ein vertiefendes Studium im Masterstudiengang mit drei Spezialisierungen […]

weiterlesen