Restauro

Rezensionen


  Studierende des Goering Instituts stellten Mitte März 2017 in der Seidlvilla in München ihre Facharbeiten einem öffentlichen Publikum vor.   Jedes Jahr wächst eine neue Restauratoren-Generation heran. Ihr Ziel ist es, Kunst und Kulturgut in Form von Möbeln und Holzobjekten zu erhalten. Auch dieses Jahr schließen wieder angehende Restauratoren das Studium am Goering Institut […]

weiterlesen

  Nach dem Sensationsfund in Kairo haben Untersuchungen von Restauratoren und Archäologen ergeben, dass es sich allem Anschein nach doch nicht um eine Statue des früheren ägyptischen Herrschers Ramses den Großen handelt.   Das deutsch-ägyptische Archäologenteam in Kairo war sich sicher, hier ein gigantisches Denkmal der Herrschaftszeit von Ramses II., der in der 19. Dynastie von 1279 […]

weiterlesen


  Vom 29. März 2017 bis 1. April 2017 findet in Weimar die Fachtagung „Kurios, selten sonderbar – Herausforderungen in der Objektkonservierung“ statt. Die Veranstaltung wird organisiert von den VDR-Fachgruppen Archäologische Objekte, Ethnografische Objekte und Kunsthandwerkliche Objekte. Restauratoren sehen sich ständig neuen Herausforderungen in der Objektkonservierung gegenüber. Verschiedenste Materialgruppen und –kombinationen erfordern eine intensive Auseinandersetzung […]

weiterlesen


  Auf einer österreich-indischen Konferenz hat das Institut für Konservierung und Restaurierung der Universität für angewandte Kunst Wien unter der Leitung von Professorin Gabriela Krist den mächtigen Bildband zur Restaurierung buddhistischer Tempel in Nako präsentiert. Seit Jahrzehnten arbeitet das Institut für Konservierung und Restaurierung der Universität für angewandte Kunst in Wien mit der indischen Denkmalbehörde zusammen. […]

weiterlesen